spacer

Easyjet mit zwei weiteren Berlin-Routen

Bei Europas zweitgrößtem Billigflieger lassen sich von nun an die Berlin-Routen Sofia (viermal wöchentlich) und London-Southend (täglich außer samstags) buchen. Thomas Haagensen, Deutschland-Chef des britischen Billigfliegers sagt: "Die neuen Strecken zeigen, wie wichtig Berlin als Standort für Easyjet ist."

Ab dem 31. März 2013 verbindet Easyjet die beiden Hauptstädte Berlin - Sofia jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags. Vom 17. Juni 2013 an deckt Easyjet dann auch den Osten Londons durch zusätzliche Verbindungen nach London-Southend ab. In nur 50 Bahn-Minuten erreicht man bequem die Station Liverpool Street und ist direkt im Stadtzentrum der Riesen-Metropole. Easyjet fliegt neben London-Southend auch die Flughäfen Luton im Norden und Gatwick im Süden an.