spacer

Familien-Anziehungspunkt Dresden: Indoor-Kinderparadies am Flughafen

Im vergangenen Jahr hat am Dresdner Flughafen ein moderner Kinder-Indoorspielplatz seine Pforten geöffnet. Das rund 2000 Quadratmeter große Spieleparadies zieht große und kleine Kinder gleichermaßen in ihren Bann und bietet auch Eltern gemütliche Aufenthaltsmöglichkeiten. Aus dem ehemaligen Terminal 2 ist ein lebendiges Abenteuerparadies gewachsen, das mit allerlei Spannendem und Kreativem ausgestattet ist.

Das Dresdner Indoor-Kinderparadies „playport“ ist eine Traumwelt für Groß und Klein: Klimatisiert, bunt und freundlich eingerichtet, bietet das Abenteuerland mit Blick auf die startenden und landenden Flugzeuge zahlreiche Attraktionen: Ob Kletterburg, Kinderkegelbahn, Kickertisch oder Raumschifftor – hier gibt es viel Spannendes zu entdecken, das zum Toben und Spielen, zu Fantasiereisen und Rollenspielen einlädt. Ein eigener Bereich für Kleinkinder ist in das Indoor-Kinderparadies ebenso integriert wie elektronische Spielgeräte für die älteren Besucherkinder. Speziell für Geburtstage stehen im playport sieben verschiedene Geburtstagszimmer zur Auswahl, die vom „Gruselschloss“ bis hin zur „Prinzessinen-Suite“ reichen und eine Geburtstagsparty der besonderen Art mit vielen Freunden möglich machen.

Erfrischungen und Speisen stehen großen und kleinen Besuchern im Panorama-Café zur Verfügung. Während die Kleinen sich austoben, können sich die Eltern gemütlich in eine Lounge mit Internetzugang, Getränkeangebot und Sportübertragungen zurückziehen. Täglich hat der Indoor-Spielplatz von 10-19 Uhr geöffnet.

Das Parkhaus am Dresdner Flughafen steht nicht nur Flugpassagieren offen, sondern empfiehlt sich auch als Parkgelegenheit für Besucher des playport. Kurze Laufwege und günstiges, bequemes Parken in freundlicher Umgebung sind hier garantiert.