spacer

Neue Lufthansa Automaten für Gepäck an Flughäfen: Koffer aufgeben in einer Minute

Automaten ersparen in vielen Alltagssituationen lange Wartezeiten am Kundenschalter – zum Beispiel beim Abheben von Bargeld oder beim Kauf von Fahrkarten. Künftig hofft die Lufthansa, dass sich mit einer neuen Generation an Gepäck-Automaten auch die Kofferaufgabe an Flughäfen in kürzester Zeit abwickeln lässt. Am Flughafen München wurden die neuen Geräte bereits installiert – die Flughäfen Frankfurt und Hamburg sollen in Kürze folgen.

Die neuen Gepäckautomaten der Lufthansa versprechen eine leichte und unkomplizierte Handhabung. Flugpassagiere stellen ihre Gepäckstücke einfach auf ein Laufband, welches mit der Gepäckanlage des Flughafens verbunden ist. Ein Computer liest die Bordkarte des Fluggastes aus und zeigt an, ob das Gewicht des Koffers innerhalb der Freimenge liegt. In diesem Fall wird eine Banderole gedruckt, die der Passagier rund um den Griff seines Koffers befestigt, um dann den Koffer auf das Förderband zu verabschieden. Eine letzte Quittung bestätigt die Aufgabe des Gepäckstückes.

In nur einer Minute soll es an den neuen Gepäckautomaten am Flughafen möglich sein, die Gepäckaufgabe abzuwickeln. Lange Schlangen vor dem Check-in-Schalter sollen damit bald der Vergangenheit angehören. Bei Fragen oder auftretenden Problemen steht ein Mitarbeiter in der Nähe bereit.

Die ältere Geräte-Generation, die die Lufthansa einst installiert hatte, wird nun sukzessive abgebaut. Laut eigenen Angaben der Lufthansa sollen die Vorgänger zu kompliziert und langsam gewesen sein – die neuen Automaten hingegen sollen durch ihre intelligente Funktion und Leistungsfähigkeit dagegen den Bedürfnissen der Fluggäste entsprechen – dies zeigt sich auch in der zunehmenden Anzahl der Passagiere, die die Kofferaufgabe in Eigenregie nutzen.

In München sind zwischenzeitlich bereits 19 der neuen Automaten der Lufthansa im Einsatz. Am Frankfurter Flughafen sollen demnächst 16, in Hamburg vier Geräte installiert werden. Nach wie vor können die Gepäckstücke aber auch am Schalter dem Personal übergeben werden.